Christian Visintainer

… um die Therapien vor ungefähr zwanzig Jahren zu treffen, war es für mich, wie ich die Karte des Lebens versteckt unter einem Stein versteckte. Heute folge ich immer noch leidenschaftlich den Linien zur Entdeckung einer Ebene des Gewissens, die die Wahrheit dahin bringt, wo Zweifel und Illusion noch verweilen, die Raum gibt, wo sie stattdessen Zwang aufteilt, der Mut und Vertrauen für diejenigen bietet, die sich immer noch klein und unbedeutend fühlen …

Loading...